TSV-Auftakt zur Rückrunde 2017

VfB Knielingen – TSV Spessart  6 : 2 (3 : 1)

Im ersten Vorbereitungsspiel zur Rückrunde 2017, gewann der Tabellenfünfte der Kreisliga zwar verdient, aber mit 6:2 etwas zu hoch.

Der TSV Spessart zeigte in der ersten Halbzeit eine ansprechende Leistung, und konnte das Spiel weitestgehend ausgeglichen gestalten. Der VfB ging in der 30.Minute mit 1:0 in Führung, die Sebastian Dohm zehn Minuten später, nach einem sehenswerten Angriff, zum 1:1 egalisierte. Nachlassende Konzentration im Abwehrverhalten führen in der 42. Und 45. Minute zum 3:1 Halbzeitstand für den VfB.

In der zweiten Halbzeit wechselte der VfB sechs frische Spieler ein, was umgehend zu einer deutlichen Feldüberlegenheit des VfB führte. Der TSV konnte sich nur selten aus der Umklammerung befreien, und kam vor allem über die Außenpositionen wiederholt unter Druck.

Knielingen erhöhte in der 50. Minute auf 4:1, ehe Sebastian Dohm in der 55. Minute durch einen Strafstoß auf 4:2 verkürzte.  Das 5:2 fiel in der 60. Minute, und das 6:2 Endresultat in der 87. Minute.

Beim TSV gab das 18. Jährige Eigengewächs - Yannick Weber - sein Debut bei den Senioren. Mit seiner Zweikampf- und Laufstärke,  Passsicherheit, und guter Spielübersicht im zentralen Mittelfeld, zeigte Yannick nicht nur eine vielversprechende Leistung, sondern stellte unter Beweis, dass er für den TSV eine Verstärkung ist.

Auch Neuzugang Kevin Imoehl vom FC Südstern gab in der 2. Halbzeit sein Saisondebut, und holte den Elfmeter für den TSV heraus.

Das nächste Vorbereitungsspiel findet am Mittwoch, den 8.1. um 19:30 Uhr in Wettersbach gegen den dortigen Tabellenführer der Kreisliga statt.